Corporate News

  1. Geldflut | 20.10.2014

    Vertreter der US-Notenbank Fed und der Bank of England stellten vergangene Woche in Aussicht, ihre Geldpolitik doch länger als ursprünglich geplant locker zu gestalten.

  2. Sorge trotz relativ guter Daten | 17.10.2014

    Besser als erwartet fielen gestern die Daten zur Industrieproduktion der Vereinigten Staaten aus.

  3. Wochenkommentar: Einbruch an den Aktienmärkten | 16.10.2014

    Sorgen über einen erneuten Konjunkturabschwung in Europa und schwächer als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten in den USA belasteten die Märkte.

  4. Dollar schwächer, Anleger vorsichtig | 16.10.2014

    „Bescheiden bis moderat“ bezeichnete die US-Notenbank die heimische Wirtschaft der letzten Wochen. Gestern, Mittwoch, veröffentlichte die Fed ihren Konjunkturbericht.

  5. Die Aussicht bleibt bescheiden | 15.10.2014

    Ein desaströser ZEW, die deutsche Regierung senkt ihre Wachstumsprognosen und schürt Ängste vor einer Rezession: die Serie der schlechten Nachrichten für die Eurozone mag nicht abbrechen.

  6. Alte Geschichten | 14.10.2014

    Heute ab 9:00 Uhr verhandelt der EU-Gerichtshof über das OMT-Programm der EZB. Notenbankchef Mario Draghi kündigte im Sommer 2012 an, im Notfall unbegrenzt Anleihen von europäischen Krisenländern zu kaufen, um die Eurokrise zu bekämpfen.

  7. Neue Woche-Ähnliches Bild | 13.10.2014

    Die EZB sieht weiterhin erhebliche Gefahren für die konjunkturelle Entwicklung im Euroraum.

Volksbank Finder

Finden Sie die Volksbank in Ihrer Nähe und informieren Sie sich über aktuelle Konditionen und Angebote für Sie als Privatkunde oder KMU.


Börsen & Märkte

Kurse, Indizes, Zinsen, Währungen und aktuelle Marktinformationen.


Financial Markets

Informieren Sie sich hier über die aktuellen Produkte aus dem Bereich Financial Markets.